Praxis-Telefon: (05 41) 8 41 42 | E-Mail: info@praxis-otten.de | Sprechzeiten: Finden Sie hier | facebook

Partner

Als zahnärztliche Praxis bieten wir alle Möglichkeiten der Behandlung, von der Füllungstherapie bis zur Implantatversorgung. Besonders spezialisiert haben wir uns auf die Gebiete Prothetik (Zahnersatz) und Kinder- und Jugendzahnheilkunde.

In Fällen, in denen es für den Therapieserfolg sinnvoll ist, arbeiten wir mit Fachkollegen anderer Spezialgebiete zusammen. Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Kooperationspartner.

Chirurgen

  • Dr. Hümmeke, Hans-Wunderlich-Straße, Osnabrück (www.ocosnet.de)
  • Dr. Dr. Osterhaus, Kollegienwall, Osnabrück
  • Dr. Dr. Bartnick, Neuer Graben, Osnabrück

Seit vielen Jahren arbeiten wir mit Mund-Kiefer- und Gesichts-Chirurgen zusammen. Der chirurgische Teil der Implantatversorgung wird häufig von Mund-Kiefer- und Gesichts-Chirurgen übernommen.

Je nach prothetischer Situation und Implantatsystem vermitteln wir den entsprechenden Fachkollegen.

Parodontologe

Bei sehr umfangreichen parodontalchirurgischen Behandlungen, also der Therapie von Erkrankungen des Zahnhalteapparats, unterstützt uns diese Facharztpraxis.

Endodontologe

Dr. Wolf behandelt als Spezialist für Endodontologie, also Wurzelkanalbehandlungen, unsere Patienten mit modernsten optischen Hilfsmitteln wie z. B. einem Operationsmikroskop und feinsten Instrumenten. Oft können dadurch Zähne gerettet werden, die früher entfernt worden wären.

Mit den vorgestellten Facharztpraxen arbeiten wir schon seit Jahren erfolgreich zusammen. Auf Wunsch der Patienten kooperieren wir aber gern auch mit anderen Labors und Spezialisten.

Kinderbehandlung in Narkose

  • Dr. Reichert, Paracelsus-Klinik, Osnabrück

Ist die Behandlung eines Kindes in Vollnarkose notwendig, arbeiten wir mit der Praxis Dr. Reichert zusammen. Hierbei werden nicht nur die nicht erhaltungswürdigen Zähne entfernt. Die Kinder erhalten eine umfangreiche Sanierung aller Zähne. Danach werden die kleinen Patienten dann zur regelmäßigen Kontrolle wieder an unsere Praxis überwiesen.

 Kieferorthopäden

Für die Behandlung von Zahn- oder Kieferfehlstellungen bei Kindern und auch bei Erwachsenen stehen wir in engem Austausch mit kieferorthopädischen Fachpraxen, mit denen wir seit Jahren erfolgreich zusammenarbeiten.

Kiefergelenkserkrankungen (CMD)

Mit Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) wird eine Funktionsstörung des Kauorgans bezeichnet, also des Zusammenspiels von Kaumuskeln, Zähnen und Kiefergelenken. Die Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen erfordert in manchen Fällen eine fachübergreifende Therapie, die uns diese Praxen für Physiotherapie bieten.