Praxis-Telefon: (05 41) 8 41 42 | E-Mail: info@praxis-otten.de | Sprechzeiten: Finden Sie hier | facebook

Schnuller oder Daumen?

Sobald die oberen und unteren Frontzähne Ihres Kindes da sind, also etwa mit 10 bis 12 Monaten, sollte weder Daumen noch Schnuller für längere Zeit zwischen den Zähnen verweilen. Es kann sonst zu einer Fehlentwicklung der Kiefer und zu einer Fehlstellung der Frontzähne kommen.

Wenn das Kind eingeschlafen ist, ziehen Sie den Schnuller wieder aus dem Mund. Sollte Ihr Kind den Daumen bevorzugen, bieten Sie ihm stattdessen den Schnuller an. Denn der ist leichter abzugewöhnen.

Spätestens nach dem zweiten Geburtstag sollte der Schnuller abgeschafft werden. Fantasievolle Geschichten zum Beispiel über die Schnullerfee oder den Schnullerbaum helfen dabei.


Wir informieren Sie gerne bezüglich weiterer Möglichkeiten der Entwöhnung.


0 Kommentare für “Schnuller oder Daumen?